uwarc

UWARC

Archäologie unter Wasser

Kooperationen

Uwarc gehört zu einem kleinen Unternehmensnetzwerk, zu dem auch der Ausbildungsbetrieb für Archäologische Forschungstaucher "Teraqua" mit Sitz in Staufen im Breisgau gehört. Die personelle, technische und organisatorische Zusammenarbeit ermöglicht uns, auch größere und komplexere archäologische nternehmungen organisatorisch zu meistern.

Mit dem Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart mit Sitz in Hemmenhofen / Untersee verbindet uns eine über ein Viertel Jahrhundert andauernde, fruchtbare Zusammenarbeit. Unsere siedlungs- und schiffsarchäologischen Unternehmungen in den Seen, Mooren und Flüssen Baden-Württembergs finden stets im Auftrag und mit Genehmigung dieser Einrichtung statt.

Im Zusammenhang mit schiffsarchäologischen Erkundungen und siedlungsarchäologischen Fragestellungen sind wir seit über einem Jahrzehnt erfolgreich mit dem Landesamt für Umweltschutz, Institut für Seenforschung zusammen. Die Einrichtung in Langenargen verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz im Bezug auf ydroakustische Messmethoden und stellt dieses Know How zur Erkundung der tieferen, für Forschungstaucher nicht mehr zur erreichenden Tiefen zur Verfügung.

Die Arbeitsgruppe Bodenseeufer e.V. ist ein Expertengremium, das sich die Erforschung und den Schutz der Flachwasser- und Uferzonen des Bodensees zum Ziel gesetzt hat. Die Zusammenarbeit mit den Ökologen und Naturschutzfachleuten der AGBU eröffnet uns neue Herangehensweisen und Strategien zum Schutz der empfindlichen Flachwasserzonen und praktischem Denkmalschutz.