uwarc

UWARC

Archäologie unter Wasser

Beratung

Europäische und nationale Gesetzgebungen haben den Denkmalpflegebehörden in den letzten Jahren wirkungsvolle Instrumente in die Hand gegeben, denkmalpflegerische Belange bereits im Vorfeld großer Baumaßnahmen anzumelden und zu vertreten. Wo es um archäologische Fundstellen in den Wasserstraßen, im Küstengebiet, und generell im überfluteten oder dauerfeuchten Mileu geht, fehlen den entsprechenden Einrichtungen allerdings oft das unterwasserarchäologisch geschulte Personal, die Expertise und Erfahrung, um konservatorische Interessen auch tatächlich durchzusetzen.

UWARC übernimmt in solchen Fällen Mandantschaften und vertritt die örtlichen Denkmalpflegebehörden gegenüber den mit der Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen betrauten Planungsbüros und Administrationen. Wir umreißen - ggf. in enger Abstimmung mit unseren Mandanten - den Umfang und die Methode notwendiger Untersuchungen, verhandeln den finanziellen Rahmen, und schlagen im Rahmen unserer Gutachten Rettungsmaßnahmen oder denkmalpflegerische Ausgleichsmaßnahmen vor.


Consultancy

European as well as national legal frameworks have provided cultural heritage management bodies with powerful instruments to argue for their interests already in the prefield of large building projects. However, in the event of archaeological sites located in waterways, in coastal areas or other submerged or waterlogged environments, the respective institutions are normally lacking specialized staff, expert knowledge and experience to actually implement their cause.

UWARC advocates cultural heritage issues and acts as a substitute in hearings and negotiations with planning agencies and administrations. We shape – in close attunement with our clients – scale and method of necessary investigations, we negotiate the financial framework, and compile expert evidence with proposals for rescue procedures or conservational compensation measures.